lass dein auto zuhause

Serengeti Park Hodenhagen – Lass dein Auto mal zuhause

Serengeti Park Hodenhagen – Lass dein Auto mal zuhause

Serengeti Park Hodenhagen – Lass dein Auto mal zuhause
2.43
1

Editor Rating

Anbindung ÖPNV:
Weg zum Serengeti Park:
Sicherheit auf der Zufahrtsstrasse:
Parkplatz Fahrräder:
Überdachter Fahrradstand:
Umzugsmöglichkeiten für Fahrradfahrer:
Service Fahrradfahrer ( Pumpe etc. ):

Nicht besonders auf Fahrradfahrer eingestellt.

Unser Fazit :

Etwas zu kurz Fahrstühle an den Bahnhöfen die man aber trotzdem nutzen kann wenn man weis wie. Ein Eisenbahnverkehrsunternehmen das gar keine Probleme damit hat das man mit dem Lastenrad unterwegs ist. Und eine schöne Anbindung vom Bahnhof zum Serengeti Park sind besonders positiv. Ja es funktioniert und bis zum Serengeti Park lief alles perfekt. Was uns nicht so gefallen hat, es gibt auf der

Zufahrt zum Haupteingang keinen Fahrradweg und die Autos fahren sehr knapp an einem vorbei. Ausserdem gibt es keinen beschilderten Fahrradparkplatz und naja allgemein ist man überhaupt nicht darauf eingestellt das hier jemand mit Fahrrad vorbeikommt. Warum muss die Busfahrt so viel Geld kosten ? Wäre es nicht besser wenn man pro Auto auch eine Gebühr zahlen muss damit der Bus attraktiver wird ?

Serengeti Park – Lass dein Auto mal zuhause

Es ist warm, es tropische 32 Grad, wir sitzen in einem alten Berliner BVG Doppeldecker und düsen durch die Serengeti Ostafrikas. Eine Giraffe kuckt in unser Busfenster. Was wie ein Traum klinkt ist die Wirklichkeit und meine Kinder haben grosse Augen weil diese Giraffe sogar ihre 50 cm lange Zunge nutz um sich ein „Leckerli“ vom Busfahrer Manuel zu schnappen.

Giraffe am Busfenster
Giraffe am Serengeti Busfenster

Ja, wir sind im Serengeti Park Hodenhagen, die Kids wundern sich wie kurz der Weg bis Ostafrika war, aber was machen diese ganzen Autocaravanen hier? Für die Tiere muss es ein Gefühl sein als ob sie den ganzen Tag an der Hamburger Stresemannstrasse stehen und diese wundervolle Luft der Verbrennungsmotoren einatmen. Der einzige Vorteil für die Giraffen, Zebras und Antilopen, an dieser stark befahrenen Strasse, gibt es Kartoffelchips und Snickers weil die Insassen der Autos anscheinend einen schlechten Bildungsstand haben und glauben ach was mir schmeckt kann ja für eine Giraffe nicht schlecht sein. Manuel der Busfahrer erzählt von den Schmerzen der Tiere weil kaum einer ein Gewissen hat und nur um ein Zebra oder eine Giraffe zu streicheln alles hingibt was im Auto liegt damit die Tiere das dann essen.

Mit dem Bus durch den Serengeti Park
Mit dem Bus durch den Serengeti Park

Schade eigentlich, und wir fragen uns ob es nicht besser wäre wenn alle mit dem Bus fahren. Wir sitzen mit 15 -20 anderen Familien in unserem Doppeldeckerbus, das sind auch 15 bis 20 Autos weniger die durch den Park fahren. Allerdings hat es ganz schön lange gedauert bis der Bus voll war, was für mich ein Zeichen dafür ist das niemand den Shuttle benutzt und lieber mit dem eigenen Auto durch den Park düst. 5.50 Euro pro Person für eine Busfahrt wenn man mit dem Auto kostenlos fährt, ist auch kein attraktives Angebot.

Jetzt aber mal ganz von vorne, ja wir sind im Serengeti Park Hodenhagen und wir haben kein Auto und sind trotzdem komfortabel bis hier her gekommen. Wir sind heute die Einzigen die mit dem Rad angekommen sind wurde uns erzählt und man schaute an der Kasse schon etwas skeptisch als man unser Fortbewegungsmittel gesehen hat. Eigentlich sieht man hier den ganzen Tag Autos anhalten. An der Kasse die extra so gebaut ist das man aus dem Autofenster heraus sein Ticket kaufen kann und gleich weiter fährt zu den Attraktionen die schon auf Kartoffelchips und Snickers warten. Ohne aussteigen, ohne Bewegung ganz praktisch nachdem man ja schon drei Stunden auf der Autobahn im Stau gestanden hat.

Schon seit der Geburt meiner Kinder 2006 probieren wir mit Zug und Lastenrad zu den Freizeitparks zu finden. Wir sind immer ohne Auto unterwegs und es macht uns glücklich wenn wir an den Autoschlangen vorbei sausen, oder im Zug gemeinsam lachen und uns die schöne Natur ansehen. Nein auch mit drei Kindern vermissen wir kein Auto und es ist doch was schönes mit anderen Fahrradfahrern, die sich wundern das wir zu viert mit einem Rad unterwegs sind, Gespräche zu führen. Meistens, wie am Beispiel des Serengeti Parks, befinden sich Freizeitparks zwischen mehreren Großstädten. Genau zwischen Bremen, Hannover und Hamburg nicht weit weg von der Autobahn, perfekt für den Autofahrer, manchmal schwer erreichbar für alle die kein eigenes Auto haben. Ob das hier auch so ist wollten wir testen.

Start Zuhause
Gepackt, beladen und los geht es.

Unsere Fahrt beginnt zuhause in der Bremer Neustadt. Alle Kinder eingeladen, fahren wir mit dem Rad zum Bremer Bahnhof und warten auf unseren Zug. Natürlich sind wir schon geübt und ich weis an welchen Bahnhöfen passt unser Lastenrad in den Aufzug bzw. wo müssen wir die Treppe benutzen. Mit etwas Erfahrung passt das Lastenrad in den Bremer Fahrstuhl und so wird der Start auch etwas komfortabler. Es ist heutzutage nicht normal das man mit dem Lastenrad unterwegs ist, und so hatten wir auf unseren Touren schon einige Komplikationen. Aber so langsam wissen wir wo was klappt.

Warten auf den Erixx Zug
Warten auf den Erixx Zug

Wir fahren heute mit einem unserer Lieblings – Eisenbahnverkehrsunternehmen der Erixx GmbH. Bis Soltau fahren wird mit dem Erixx RB 37 und dann bis Hodenhagen mit dem Erixx RB 38 und nach 102 Minuten sind wir an unserem Zielbahnhof Hodenhagen angekommen. Von hier aus gibt es auf der Seite vom Serengeti Park die Info man sollte sich ein Taxi nehmen für die letzten 2.4 KM. Es gibt allerdings einen ausgeschilderten Wanderweg der genau gegenüber vom Bahnhof anfängt und bis auf den Einstieg ganz gut ausgeschildert ist. Es sind zwar 3.5 KM bis zum Serengeti Park, aber mit dem Rad ist die Strecke gar kein Problem. Wir sind durch die Wiesen und Wälder gefahren und ganz relaxed am Haupteingang angekommen. Hierüber habe haben wir ein Video gemacht um jedem noch einmal genau den Weg zum Haupteingang zu zeigen .

Das einzige Fahrrad an diesem Tag.
Das einzige Fahrrad an diesem Tag.

Wir waren ganz alleine mit unserem Fahrrad vor dem Eingang, neben uns rauschten die Autos zur Kasse und teilweise wurde gehupt weil manche Autofahrer nicht glaubten das man hier mit dem Rad fahren durfte. Zu fuß ging es dann zur Kasse die wie gesagt perfekt für das Anfahren mit Auto gebaut wurde. Die Kosten für den Serengeti Park sind für alles was man erlebt ganz OK, allerdings mussten wir als Familie schon ein wenig sparen um uns den Eintritt leisten zu können.

 

Kosten Serengeti Park Hodenhagen :

Erwachsener    34.50 Euro
Kinder               27.50 Euro

Busfahrt            5.50 Euro

Summe bei 3 Kindern und 1 Erwachsener : 117.00 Euro Eintritt plus 22.00 Euro Busfahrt = 139.00 Euro Gesamtkosten

In diesem Beitrag geht es aber um die Fahrt und die Informationen ob es möglich ist zum Serengeti Park das Auto zuhause zu lassen. Der Bericht über unsere Erlebnisse im Park kann man ab KW 25 hier ( www.freizeitmitfamilie.com ) nachlesen.

Unser Fazit :

Etwas zu kurz Fahrstühle an den Bahnhöfen die man aber trotzdem nutzen kann wenn man weis wie. Ein Eisenbahnverkehrsunternehmen das gar keine Probleme damit hat das man mit dem Lastenrad unterwegs ist. Und eine schöne Anbindung vom Bahnhof zum Serengeti Park sind besonders positiv. Ja es funktioniert und bis zum Serengeti Park lief alles perfekt. Was uns nicht so gefallen hat, es gibt auf der Zufahrt zum Haupteingang keinen Fahrradweg und die Autos fahren sehr knapp an einem vorbei. Ausserdem gibt es keinen beschilderten Fahrradparkplatz und naja allgemein ist man überhaupt nicht darauf eingestellt das hier jemand mit Fahrrad vorbeikommt.

Es gibt noch viele Punkte die verbessert werden können und wir werden als nächstes die Pressestelle vom Serengeti Park mit unseren Fragen kontaktieren. Insgesamt gibt es für die Fahrradfreundlichkeit 2.43 von 5.00 Punkten. Viel Luft nach oben, aber auch ein grosses Potential mit ein paar einfachen Dingen Fahrradfreundlicher zu werden.